Springe zum Inhalt

Aktuelles (Blog)

Liebe Sängerinnen und Sänger, Vorstandsmitglieder und Chorleiter,

am 24.12.2018 ist Dieter Happ im Alter von 78 Jahren verstorben.

Dieter Happ

Er war ohne Unterbrechung seit 1980 in verschiedenen Funktionen im Vorstand des Rheinisch-Bergischen Chorverbandes tätig und stets ein sehr aktives und hilfsbereites Mitglied.
Er war Sänger im MGV Concordia Forsbach und wurde 2016 für 60 Jahre aktives Singen in einem Chor geehrt.
2005 wurde er für seine Verdienste für den Chorgesang im Rheinisch-Bergischen Kreis mit der August-Kierspel Medaille ausgezeichnet und 2012 zum Ehrenmitglied des Rheinisch-Bergischen Chorverbandes ernannt.

Viele Vorstandsmitglieder kennen ihn von den Mitgliederversammlungen als mutigen und humorvollen Streiter gegen zu viel Bürokratismus. So manche Vorstandswahl wurde dank seines Stils zu einem kurzweiligen Punkt der Tagesordnung.
Die Teilnehmer der Seminare und Lehrgänge kennen Ihn vom „Küchendienst“. Für viele von uns hat er den Kaffee gereicht und die belegten Brötchen vorbereitet und war immer ein gefragter Gesprächspartner.

Seine zahlreichen Aktivitäten für Rösrath als Bürgermeister, Vorstandsmitglied in vielen Vereinen und Organisationen und Organisator von zahlreichen Aktionen will ich gar nicht aufzählen – vermutlich kann keiner sie komplett nennen – und gleiches gilt auch für seine Arbeit für den Rheinisch-Bergischen Kreis.

Wir alle haben einen außergewöhnlichen Menschen verloren!

Im Namen des gesamten Vorstandes

Hubert Appolt

Teilnehmer/innen Stimmbildung

Stimmbildung ist für alle Sängerinnen und Sänger jeden Alters wichtig. Was eine gute Stimmbildung bringen kann haben die 32 Teilnehmer/innen beim Stimmbildungsseminar am 17 November 2018 gesehen.

Dozenten Cordula Maria Ledwoch, Stefan Wurm

 

 

Die kompetenten Dozenten Cordula Maria Ledwoch (Dipl.-Gesanglehrerin, Stimmtrainerin) und Stefan Wurm (Dirigent und Verbandschorleiter) leiteten das Seminar.

 

Am Beispiel von vier einzustudierenden Liedern wurde Stimmbildung direkt am Lied geübt. Wenn man zum Schluss das Ergebnis von knapp 6 Std. Probenarbeit gehört hat, dann konnte man sehr zufrieden sein, wie aus einer frei zusammengestellten Teilnehmergruppe in dieser Zeit ein Chor entstanden ist, der vier neue Lieder mit einem sehr guten Klangergebnis vortragen konnte.

Es war ein sehr gut besuchtes Seminar und ich glaube alle Teilnehmer/innen waren begeistert, resümierte Hubert Appolt (Vorsitzender RBCV).

Das nächste Stimmbildungsseminar nach der CVT-Methode ist schon terminiert für den 16. März 2019. Nähere Informationen folgen.

Bildergalerie:

 

Samstag, 27. Oktober 2018 14:00 - 16:00 Uhr,

Grosser Saal im Kreishaus Bergisch Gladbach

Veranstalter: Rheinisch-Bergischer Chorverband (RBCV)
Leitung: Hubert Appolt (Vorsitzender RBCV)
Jubilare 2018 - Bildergalerie: Foto anklicken!

Über 30 Jubilare aus den Mitgliederchören begrüßte Hubert Appolt zu Beginn der Feierstunde. Wenn die Mitgliedsjahre der Jubilare addiert werden, kommen über 1500 Jahre Chorgesang zusammen, eine stolze Zahl, so der Vorsitzende.

Hubert Appolt (Vorsitzender RBCV)

Hubert Appolt begrüßte des weiteren Ehrengäste aus Politik und Verwaltung, Sponsoren, Familienangehörige, Ehrenmitglieder sowie Vorstände der Mitgliedschöre.

Für die musikalische Eröffnung sorgten die Chöre Männer-Quartett-Herkenrath e.V. und Melange unter der Leitung von Ulla Tillmann mit den Liedvorträgen: Das Dörfchen (F. Schubert), Poor Lonesome Cowboy (Arr.: N. Lubow), Country Roads Take Me Home (Arr.: St. Jamison) und Shenandoah (Arr.: M. Bartholomew).

Wie wichtig Chorarbeit für die Gemeinschaft und das kulturelle Leben ist, zeigte in einem Grußwort die stellvertretende Landrätin Claudia Seydholdt auf. "Die Chorarbeit ist ein Kulturgut, das wir pflegen müssen".

Sonderehrung: Josef Potthoff, 40 Jahre Chorleitung Quartettverein Dürscheid

In einer Sonderehrung würdigte Hubert Appolt die besonderen Verdienste von Josef Potthoff für 40 Jahre Chorleitung im Quartettverein Dürscheid.

Über 30 weitere Jubilare aus den verschiedenen Mitgliederchören des Rheinisch-Bergischen Chorverbandes wurden anschließend für 70, 65, 60, 50 40, 25 Jahre aktives Singen mit Ehrenzeichen und Urkunden geehrt.

Jubilare 2018  - siehe auch Bildergalerie -

70 Jahre   Ehrenzeichen in Gold des DCV
Peter Bodschard (MGV Biesfeld 1946 e.V.)
Willi Staude, Hermann Heisterkamp (MQ-Herrenstrunden e.V.)
65 Jahre   Plakette in Gold des CV NRW  
Robert Heisterkamp, Helmut Hoffmann, Franz Josef Koch (MQ-Herrenstrunden e.V.) Hans-Josef Berger (MGV Biesfeld 1946 e.V.)
Herbert Kothe (MGV Herweg gegr. 1927 e.V.)  
60 Jahre   Ehrenzeichen in Gold des DCV 50 Jahre   Ehrenzeichen in Gold des DCV
Fritz Kroboth (MGV "Liederkranz" Refrath e.V.) Karl-Josef Kettner (MC Fidelio 1954 Refrath)
Siegfried Schulte (MGV Herweg gegr. 1927 e.V.)  Franz-Josef Bartoniczek (MGV Lyra Bergisch Gladbach)
Hans Quabach (MGV Biesfeld 1946 e.V.)
Franz Grimberg (Quartettverein Dürscheid)
 Rainer Koch (MGV Rommerscheid e.V. 1925) Heinz Cürten (MGV Biesfeld 1946 e.V.)
40 Jahre   Ehrennadel des CV NRW 25 Jahre   Ehrennadel in Silber des DCV
Anneliese Goebel (Frauenchor Forsbach 1988 e.V.) Karl-Heinz Schneider (MC Fidelio 1954 Refrath)
Herbert Frank, Josef Potthoff (MQ Herkenrath e.V.) Josef Roth, Josef Schmitter (MQ-Herrenstrunden e.V.)
Klaus Orth, Rolf Schlösser (Quartettverein Dürscheid)
Winfried Laaß (QV Heimatklänge Nußbaum e.V.)
Gerd Weber (MGV Biesfeld 1946 e.V.)
Burghild Patzak, Margret Symann (Frauenchor Forsbach 1988 e.V.)
Josef Kling (MQ-Herrenstrunden e.V.)
Alexander Becker (MGV Overath)
Peter Vagt (MGV "Concordia" Forsbach)
Meikel Koch (QV Heimatklänge Nußbaum e.V.)
Jürgen Wunderlich (MGV Sängerchor Heiligenhaus)

 

Jetzt schnell noch anmelden!!! Anmeldeschluss: 20.10.2018, anmelden bei

Hubert Appolt unter 02268 - 7921 bzw. per Email: hubert.appolt@rbcv.de

Termin: Samstag, 17.11.2018 von 9:30 - 15:00 Uhr
Ort: Ev. Christuskirche in Rösrath-Forsbach, Bensberger Str. 238
Stefan Wurm

Liebe Sängerinnen und Sänger,

bereits in den letzten Jahren haben wir mit vielen Sängerinnen und Sänger erfolgreich Lehrgänge und Stimmbildungsseminare durchgeführt.

Cordula Ledwoch (Dipl.-Gesanglehrerin, Stimmtrainerin, Kommunikationstrainerin) und Stefan Wurm (Dirigent und Musikdirektor (FDB), Verbandschorleiter) leiten den neuen Lehrgang "Stimmbildung".

Nutzen Sie die Gelegenheit. Stimmbildung ist für Sängerinnen und Sänger aller Altersgruppen wichtig und man lernt immer wieder noch dazu und es macht großen Spaß.

Für Getränke und belegte Brötchen wird gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr RBCV

Samstag, 27. Oktober 2018, 14:00 Uhr
Großer Saal des Kreishauses in Bergisch Gladbach
- Geschlossene Veranstaltung -
Ehrung Jubilare 2017

Zum 37. mal ehrt der Rheinisch-Bergische Chorverband (RBCV) um 14:00 Uhr im großen Saal des Kreishauses 33 Jubilare aus den angeschlossenen Chören für viele Jahre Kulturarbeit.

Insgesamt blicken die Damen und Herren auf über 1600 Jahre Kulturarbeit zurück, wenn sie an diesem Tag für 25, 40, 50, 60, 65 und sogar 3 Personen für 70 Jahre aktives Singen geehrt werden.

Eine Sonderehrung geht an den Dirigenten Herrn Josef Potthoff für 40 Jahre Chorleitung des Quartettverein Dürscheid. Vor 40 Jahren hat er die Chorleitung übernommen und den Chor zu einem anerkannten Klangkörper im Rheinisch-Bergischen Kreis entwickelt.

Zu der festlichen Veranstaltung haben sich neben unserem Bundestagsabgeordneten, Herrn Dr. Hermann-Josef Tebroke MdB, der CDU-Landtagsabgeordnete Herrn Rainer Deppe MdL, Vertreter der Kommunen von Bergisch Gladbach, Rösrath und Kürten, sowie Vertreter der Banken und Sparkassen angemeldet.
Die Begrüßungsrede wird die Stellvertretende Landrätin Frau Claudia Seydholdt halten.

Die musikalische Eröffnung wird durch das Männer-Quartett-Herkenrath e.V. (Leitung: Ulla Pillmann) zusammen mit dem Vokal-Ensemble Melange (Leitung: Ulla Pillmann) erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Hubert Appolt
Vorsitzender RBCV

Sängerinnen und Sänger aus 8 Chören haben sich am 16. Juni 2018 für das Konzert "Viva la musica" in der Aula des Schulzentrums Cyriax in Overath getroffen. Es war ein gelungener Überblick über die Vielfalt der Chormusik. Vom Volkslied – teils in moderner Bearbeitung - über traditionelles Liedgut bis hin zu moderner POP-Musik waren alle Musikrichtungen vertreten. Dass der Schwerpunkt eindeutig bei moderner, englischsprachiger POP- Musik lag, zeigt wie sich die Chormusik in den letzten Jahren geändert hat.
Nach den Begrüßungsworten von Bürgermeister und Schirmherr Jörg Weigt, eröffneten die Sängerinnen und Sänger vom Bergischen Singkreis Moitzfeld unter Leitung von Dagmar Häck das Konzert mit traditionellen Liedern. Für den Kontrast sorgte der nächste Chor, "die älteste Boy-Group aus Vilkerath", die Gruppe WIR im MGV Vilkerath unter Leitung von Johannes Wust trat mit POP Musik im Stil einer Boy-Group auf. Die Singgemeinschaft Hoffnungsthal unter Leitung von Christina Eiswirth leitete wieder zurück zu volkstümlichen Liedern - allerdings in modernen Sätzen - bekannte Texte mit neuem Ton. Der Quartettverein Sangesfreunde Marialinden brachte danach den Saal zum Singen. Unter Leitung von Chorleiter Mario Ahlborn sang das Publikum zusammen mit dem Chor im Kanon.
Nach der Pause ging es fast ausschließlich in englischer Sprache weiter. Die Different Voices aus Rösrath erfreuten unter Leitung von Lars Dieckmann mit moderner Pop Musik von den Mamas & Papas bis zu Radiohead. Ulla Pillmann hatte die Herren vom Männer-Quartett Herkenrath; diesmal zusammen mit dem Vokalensemble Melange, fest im Dirigentengriff und erfreute mit Gospel und Barbershop Liedern. Den Abschluss bildeten die Rommerscheider ChoryFeen unter Leitung ihres neuen Chorleiters Stefan Scheidtweiler mit bekannten Pop-Werken wie z.B. "Wind of Change" und" My Heart Will Go On".
Insgesamt zweieinhalb Stunden vielfältige Chormusik, die vom Publikum begeistern beklatscht wurde. Durch das Programm führte Nikolaus Kleine eloquent mit Informationen zu den Chören und zu den Liedern.
Zusammnefassend ein gelungene Darstellung der Vielfalt der Chormusik, die aber leider von zu wenig Zuhörern besucht wurde.

Viva la musica

Am 16. Juni veranstaltet der Rheinisch-Bergische Chorverband ein Konzert in der Aula des Schulzentrums Cyriax in Overath.
Beginn 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr,
Eintrittspreis an der Abendkasse 12,-€.

Beim Konzert werden folgende Chöre auftreten:
Bergischer Singkreis Moitzfeld e.V.
Different Voices Rösrath
Männerquartett Herkenrath e.V. mit Melange
Quartettverein Sangesfreunde 1934 Marialinden
Rommerscheider ChoryFeen
Singgemeinschaft Hoffnungsthal 1880 e.V.
WIR im MGV Vilkerath

Durch das Programm führt Nikolaus Kleine

Das Programm führt durch das weite Spektrum der Chormusik, vom klassischen "Frühlingslied" von Schubert über Volkslieder, Schlager, Gospel und Barbershop bis zu modernen Popsongs wie z.B. "Fake Plastic Trees" von Radiohead.
Für jeden Geschmack wird sicherlich etwas angeboten werden. Natürlich ist es jeweils nur ein Ausschnitt aus dem Programm des jeweiligen Chores - aber der Querschnitt zeigt, wie vielfältig Chormusik im Rheinisch-Bergischen Kreis sein kann.
Die Chöre freuen sich auf ihren Besuch!